Steigende Umsätze bei Geschäftsreisen

Nach Auskunft des Fachverbandes Global Business Travel Association (GBTA) werden höhere Ausgaben im Bereich von Geschäftsreisen erwartet. So soll im Jahr 2014 alleine in den USA ein Anstieg um 12,4 Prozent ggü. Vorjahr möglich werden.

Stärkstes Zielland der Geschäftsreisenden aus den USA sind die Europäische Union aufgrund der historisch gewachsenen Handelsbeziehungen. Dennoch ist die EU nicht die Region mit dem größten Wachstum, da dieses in China erwartet wird. China soll sogar bis 2016 der voraussichtlich wichtigste Markt für Geschäftsreisen werden.

Ein Trend der auch von den Spezialisten für Internationale Krankenversicherungen der Care Concept AG bestätigt wird. Insbesondere bei längerfristigen Aufenthalten sogenannter Expatriates, die sich durchschnittlich 3 bis 6 Jahre im weltweiten Ausland aufhalten, zieht es viele mittelständische Deutsche Unternehmen ebenfalls nach China.

Diese entsenden in der Regel Expatriates zur Geschäftsführung oder Überwachung der Vor Ort Produktion ins Ausland. Die Care Concept AG bietet für solche Fälle die Auslandskrankenversicherung Care Expatriate an. Für kurzfristige beruflich bedingte Aufenthalte empfiehlt die CCAG ihr Produkt Care Travel. Beide Reisekrankenversicherungensind auf dieser Homepage einfach online abschließbar.

Auch der aus den USA in die EU einreisende amerikanische Geschäftsmann findet für seine Situation eine Lösung in Form des Produktes Care Economy.

Share This