Auslandskrankenversicherung Glossar Buchstabe R

Glossar Buchstaben

A-Z | A | B | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | P | R | S | T | U | V | W | Z

Glossarbuchstabe R
Expatriate Auslandskrankenversicherung erklärt und beantwortet in kurzen und verständlichen Antworten die wichtigsten Fragen zu Fachbegriffen zum Thema Auslandskrankenversicherung, Reisekrankenversicherung und Auslandsversicherung, wie zum Beispiel: Rücktransport, Reisehaftpflichtversicherung, Reiseunfallversicherung, Rückkehrer (Repatriates), Resident, Relocation Agentur, Rehabilitation, Reiseland, Reiseversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittversicherung, Residentenversicherung…
Rücktransport
Unter einem Rücktransport aus dem Ausland versteht man meist Flugtransporte bei denen Patienten aufgrund medizinischer Notwendigkeiten aus dem Ausland in Ihr Heimatland transportiert werden.
Reisehaftpflichtversicherung
Eine Reisehaftpflichtversicherung ist eine Haftpflichtversicherung die Versicherungsschutz nur für die Dauer einer Auslandsreise gewährt im Gegensatz zur herkömmlichen Haftpflichtversicherung. Eine Reisehaftpflichtversicherung ist vor allem immer dann sinnvoll, wenn der Reisende über keine oder nur eine teilweise oder unzureichende andersartige Haftpflichtversicherung verfügt.
Reiseunfallversicherung
Eine Reiseunfallversicherung ist eine Unfallversicherung die Versicherungsschutz nur für die Dauer einer Auslandsreise gewährt im Gegensatz zur herkömmlichen Unfallversicherung. Eine Reiseunfallversicherung ist vor allem immer dann sinnvoll, wenn der Reisende über keine oder nur eine teilweise oder unzureichende andersartige Unfallversicherung verfügt.
Rückkehrer (Repatriates)
Mitarbeiter, die unmittelbar vom befristeten Auslandseinsatz in ihr Heimatland zurückkehren kann man allgemein als Rückkehrer bezeichnen, ggf. im Kontext von Definitionen Expatriate und Impatriate in diesem Fall auch als Repatriate. Der Begriff Repatriate ist in der gängigen Fachliteratur allerdings eher selten.
Resident
Der Begriff stammt ursprünglich vom spanischen “residencia” – ein Wohnrecht beantragen, oder Wohnung nehmen ab. Unter einem Residenten versteht man jemanden der einen dauerhaften Wohnsitz im Ausland nimmt. Diese Person kann nur dann in den Auslandsreisekrankenversicherungs-produkten wie dem Care Expatriate oder Care Travel versichert werden, wenn im Rahmen seines Aufenthaltes eine Rückkehrabsicht besteht. Sofern eine unbegrenzte Wohnabsicht im Ausland besteht, sollte ebenso eine unbegrenzte Auslandskrankenversicherung oder Internationale Krankenversicherung gewählt werden.
Relocation Agentur
Unter einer Relocation Agentur versteht man professionelle Dienstleister, die Expatriates oder Impatriates sowohl bei den Vorbereitungen wie bei der Durchführung und oftmals noch während ihres längerfristigen beruflichen Auslandseinsatzes begleiten und unterstützen. Sie organisieren den Umzug, den Transport der Möbel, die Wahl der Schule für das Kind, die Sprachausbildung, die Eingliederung des Ehepartners im Ausland und beraten selbst bei der Gestaltung des Entsendevertrages. Informationen über geeignete Agenturen finden Sie z.B. unter eura-relocation.com. Nur für Fragen rund um die Auslandskrankenversicherung sind sie nicht zuständig. Hier empfehlen wir Ihnen den Rat spezieller Experten für Internationale Krankenversicherung einzuholen, wie z.B. die der Reisekrankenversicherungsprofis der Care Concept AG.
Reisekrankenversicherung Care Travel
Auslandskrankenversicherung Care Economy
Auslandskrankenversicherung Care Expatriate
Share This